Anzeigen
Newsletter
Newsletter


Email-Adresse eingeben

Airline des Jahres

Qatar Airways als Airline des Jahres ausgezeichnet

Qatar Airways als Airline des Jahres ausgezeichnet

Qatar Airways ist die Airline des Jahres 2009. Die Fünf-Sterne-Fluggesellschaft aus Doha wurde von den Lesern der wöchentlich erscheinenden britischen Touristik-Fachzeitschrift TTG an die Spitze gewählt und gewann die prestigeträchtigen TTG Awards 2009. Der Preis wurde im Rahmen einer festlichen Galaveranstaltung in London überreicht. Qatar Airways hatte sich erfolgreich gegen einen harten Wettbewerb aus aller Welt durchgesetzt.

Qatar Airways sei durch die Auszeichnung – die jüngste einer ganzen Reihe – sehr geehrt, sagte Akbar Al Baker, der CEO der Airline. „Wir haben wieder einmal unsere Wettbewerber in den Schatten gestellt. Und welche Anerkennung ist besser als die unserer wichtigsten Reisevertriebspartner, die beeinflussen können, welche Airline ihre Kunden buchen?“, sagte er.

„Diese Auszeichnung als Airline des Jahres 2009 ist ein großer Erfolg für uns hier in England, da wir mit den hiesigen Partnern aus dem Reisesektor sehr gute Geschäftsbeziehungen aufgebaut haben“, so Akbar Al Baker weiter. „Seit unserer Gründung vor gerade einmal gut zehn Jahren haben wir hart daran gearbeitet, weltweit präsent zu sein. Und für eine so junge Airline ist dieser Preis der britischen Reisefachwelt ein ganz besonderer Erfolg.“

Die Herausgeberin von TTG, Lucy Huxley, sagte anlässlich der Preisverleihung: „Dieser Award gilt in der Reisebranche als ein Prüfstein für Qualität. Qatar Airways hat durch ihr innovatives und stabiles Geschäftsmodell überzeugt, das trotz der Wirtschaftskrise auf Expansion und Wachstum setzt.“

Huxley weiter: „In diesem Jahr hatten wir so viele Bewerbungen wie nie zuvor, und so ist es eine besondere Leistung, hier zu gewinnen. Die Entscheidung fiel durch eine Kombination aus Stimmen der Reisebüros und einer Jury aus Branchenexperten, die dafür sorgten, dass die Besten gewannen.“

Die Juroren zur Wahl der Airline des Jahres 2009 hatten eine schwierige Wahl zu treffen. Schließlich gaben die Geschäftsbeziehungen zum Vertrieb, das hervorragende Bordprodukt und das ständig wachsende weltweite Netzwerk von Qatar Airways den Ausschlag, fügte Huxley hinzu.

In den kommenden Monaten wird Qatar Airways ihr weltweites Streckennetz ausbauen und um sechs neue Destinationen erweitern: Amritsar (ab 11. Oktober) und Goa (ab 25. Oktober) in Indien, Melbourne (ab 6. Dezember) und später Sydney, was den Markteintritt in Australien bedeutet (vorbehaltlich entsprechender Regierungs-Genehmigung). Dazu kommen zwei weitere Ziele in Europa.