Anzeigen
Newsletter
Newsletter


Email-Adresse eingeben

Design Hotels

Hotel Sezz Saint-Tropez an der Côte d’Azur eröffnet

Hotel Sezz Saint-Tropez an der Côte d’Azur eröffnet
Zeitgenössische Architektur mit traditionellen mediterranen Einflüssen

Mitte Juli hat das Hotel Sezz Saint-Tropez an der Côte d’Azur eröffnet. Das Hotel mit seinen 37 Zimmern bringt frischen Wind an die französische Riviera. Eigentümer Shahé Kalaidjian hatte eine klare Vorstellung, wie das Hotel sein soll: „Ich wollte einen Ort voller Leichtigkeit und Ruhe schaffen. Einen Ort, wo ausreichend Platz und perfekter Service die Regel sind. Ein Refugium voller Licht, Luft und Wind.“ Mit Architekt Jean-Jacques Ory, Designer Christophe Pillet, Chef Pierre Gagnaire und Landschaftsarchitekt Christophe Ponceau hat er seine Vision in die Tat umgesetzt.

Das Erlebnis
Das Hotel Sezz Saint-Tropez stellt Gewohntes auf den Kopf. Anstatt einer Rezeption betreten Gäste bei der Ankunft einen lichtdurchfluteten, großzügigen Raum. Dort werden sie von ihrem Personal Assistant empfangen, der ihnen während des gesamten Aufenthalts zur Verfügung steht. Um in Urlaubsstimmung zu kommen, können Gäste auf den von Christophe Pillet entworfenen Sonnenliegen relaxen oder Cocktails an der Poolbar genießen. Für noch mehr Entspannung nach einem Tag am Pool sorgt ein Besuch im Spa Sezz, das exklusiv Produkte der französischen Kosmetikmarke Payot verwendet.

Die Architektur
Architekt Jean-Jacques Ory hat für die traditionellen mediterranen Materialien geschickt Verwendung gefunden und ein modernes Hotel geschaffen, das sich harmonisch in die Landschaft der Côte d’Azur einfügt. Licht und Luft sind allgegenwärtig: Riesige Glaswände und übergroße Fenster sorgen für einen Ausgleich zu den schwereren Materialien wie der Steinwand am Eingang oder den tönernen Dachziegeln.

Das Interieur
Die fünf Bungalows und 30 Cocoons sind ebenerdig um den türkisfarbenen Pool gruppiert und bieten direkten Zugang zum Garten sowie eine Terrasse. Die zwei Villen haben sogar einen eigenen Privatpool. Interior Designer Christophe Pillet gestaltete luftige, lichtdurchflutete Zimmer, bei denen die Grenzen zwischen Innen und Außen verschwinden. Das Interieur bestimmen Farbtöne der 50iger Jahre mit einem Mix aus Weiß, Hellgrau, Dunkelbraun, Hellblau und Safran. Die senffarbenen Teppiche sowie das Rot der Lampen und Tagesdecken sorgen für einen Kontrast zu den gedeckten Farben.

Das Restaurant Colette
Mit Colette, benannt nach der berühmten französischen Schriftstellerin Sidonie-Gabrielle Colette, kehrt der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Chef Pierre Gagnaire zu seinen Wurzeln zurück. Auf der Speisekarte stehen mediterrane Gerichte mit regionalen Zutaten, wie fangfrischer Fisch, aber auch herzhafte Mahlzeiten wie Steaks oder Barbecue. Das Essen wird entweder im Restaurant oder auf der großen Terrasse serviert. Tagsüber herrscht im Colette eine ungezwungene, lockere Atmosphäre, die zum Diner um einiges glamouröser wird. Für einen stilvollen Beginn des Abends lädt die Dom Pérignon Champagnerbar zu einem Aperitif ein.

Die Lage
Hotel Sezz Saint-Tropez liegt wenige Minuten außerhalb von Saint-Tropez im Grünen, umgeben von Palmen, Pinien, Eukalytus- und Lorbeerbäumen. Plage de Canebiers, der nächst gelegene Sandstrand, ist 200 Meter vom Hotel entfernt und bequem zu Fuß zu erreichen. Für Gäste, die zum Plage de Pampelonne möchten, bietet das Hotel zweimal täglich einen Shuttle und auf Wunsch gut ausgestattete Picknickkörbe an. Eine Ape Calessino, das motorisierte italienische Kult-Dreirad, bringt Gäste nach Saint-Tropez, wo sie in einer der zahlreichen Boutiquen ihr Kreditkartenlimit ausschöpfen können.